Dunkler Ölbiskuit

Der dunkle Ölsbiskuit ist ein super einfacher und vor allem super leckerer Kuchen. Er kann mit dem Handmixer zubereitet werden, wir empfehlen aber lieber eine Küchenmschine zu verwenden. Unsere Rezeptangaben sind für eine runde Torte mit 25 Zentimeter Durchmesser oder für eine eckige Torte mit 25 x 25 Zentimetern gedacht.

Sprechblase - Leicht Anita Recalde

Anitas Rezept

Dieser dunkle Ölbiskuit ist nicht trocken. Er schmeckt einfach lecker mit einer dünnen Schicht dunkler Ganache und dünn geschnitten Pfirsichspalten aus der Dose. Auch mit anderen Cremes schmeckt er einfach köstlich! Als Boden für Bananenschnitten ist er auch ein Geheimtipp. Dafür nehme ich das Rezept mit 9 Eiern und streiche den Teig auf das Backblech, das ich vorher mit Backpapier ausgelegt habe! Circa 35 bis 40 Minuten bei 160 Grad Ober-/Unterhitze backen.

Die Zutatenliste:

  • 5 Eier (Größe M)
  • 140 Gramm Feinkristallzucker
  • 100 Gramm Universalmehl Type W 480
  • 25 Gramm Kakao
  • 85 Gramm neutrales Öl
  • 7 Gramm Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung: Ob dieser Kuchen wegen dem Öl besser rutscht? 😀

  1. Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Frische Eier, Feinkristallzucker, Vanillezucker und eine Prise Salz in einem fettfreien Schneekessel aufschlagen. Bei Verwendung der Küchenmaschine auf höchster Stufe 6 Minuten lang schlagen, bei Verwendung des Handmixers mindestens 10 Minuten. Die Mischung bekommt das vierfache Volumen, eine dickflüssige Konsistenz und hellgelbe Farbe.
  3. Mehl, Kakao und Backpulver mit Hilfe eines Siebes mischen.
  4. Pflanzenöl in einem Messbecher abwiegen.
  5. Das Mehl-Kakao-Gemisch und das Öl portionsweise der Eiercreme beimengen. Bei niedriger Stufe mit Küchenmaschine oder Handmixer verrühren, nach und nach alle Zutaten beifügen. Die fertige Masse vorsichtig mit einem Schneebesen per Hand rühren. Die eingeschlagene Luft darf nicht entweichen, damit der Kuchen gut aufgeht.
  6. Masse sofort in eine eingefettete und bestäubte Backform füllen. Den Kuchen ausbacken, bis er eine hellbraune Farbe bekommt. Zeitliche Richtwerte lassen sich der untenstehenden Tabelle entnehmen. Der Kuchen muss sich leicht vom Rand lösen lassen.
  7. Kuchen mindestens fünf Minuten in der Form abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen.
Dunkler Ölbiskuit R 15 R 20 R 25 R 30 E 15 E 20 E 25 E 30
Eier (Größe M) 3 4 5 9 3 4 5 9
Feinkristallzucker 85 110 140 250 85 110 140 250
Geschmacksneutrales Öl 50 70 85 150 50 70 85 150
Kakao 15 20 25 45 15 20 25 45
Universalmehl Type W 480 60 80 100 180 60 80 100 180
Vanillezucker 10 12 15 30 10 12 15 30
Backpulver 5 6 7 16 5 6 7 16
Prise Salz 1 1 1 2 1 1 1 2
Backzeit in Minuten 25-30 30-40 35-45 50-60 25-30 30-40 35-45 50-60
Grad Ober- und Unterhitze 170 170 170 170 170 170 170 170

In der oberen Tabellenspalte steht „R“ für „rund“ und „E“ für „eckig“. Die nachstehende Zahl gibt den Durchmesser bzw. die Seitenlänge des Kuchens in Zentimetern an.