Cremes fondanttauglich machen

Nicht jede Tortencreme ist fondanttauglich, die Feuchtigkeit dieser Cremes würde nämlich den Fondant langsam auflösen. Man kann jedoch jede nicht fondanttaugliche Cremes fondanttauglich machen. Ich zeige euch hier, wie ich die Mokka-Sahne-Creme mit Hilfe der dunklen Schokoganache fondanttauglich gemacht habe. Als Kuchen habe ich hier Konfettikuchen ohne Konfetti gewählt.

Sprechblase - Basics Anita Recalde

Anitas Tipp

Sobald die Torte oder die Motivtorte komplett mit Ganache eingestrichen und abgezogen ist, versehe ich sie mit einer Frischhaltefolie, um so die Gerüche im Kühlschrank während der Kühlung zu unterbinden.

Vorbereitung

- X-beliebige Creme die nicht fondanttauglich ist
- Gebackener Biskuit oder Kuchen
- Fertige Ganache(hell oder dunkel) zum Bestreichen


Utensilien

2 große Spritzsäcke mit 2 großen Lochtüllen, Zahnstocher, großes Schneidemesser mit Wellenschliff, Winkelpalette

Zubereitung - So viel Creme :-D

1

01. Den Kuchen vorsichtig dritteln.

2

02. Mit Hilfe einer großen Lochtülle einen dicken Ring Ganache am Rand entlang spritzen.

3

03. Mit Hilfe einer zweiten großen Lochtülle die Creme innerhalb des Rings spritzen.

4

04. Den mittleren Kuchenteil vorsichtig aufsetzen.

5

05. Der Zahnstocher hilft, den Kuchen richtig zu platzieren.

6

06. Schritt 02 wiederholen.

7

07. Schritt 03 wiederholen.

8

08. Den oberen Kuchenteil vorsichtig aufsetzen.

9

09. Mit sanften Druck die Kuchenteile zusammendrücken.

10

10. Mit der Ganache vorsichtig den Kuchen bedecken.

11

11. Zuerst den oberen Teil bedecken und danach den Tortenrand.

12

12. Den Kuchen für 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Erst danach mit Rollfondant überziehen.